Neuigkeiten‎ > ‎

Tatü Tata, die Ambulanz ist da!

veröffentlicht um 05.07.2017, 13:44 von Markus Knauf
In diesen Wochen vor den großen Sommerferien häufen sich auch für die Waldbienen außergewöhnliche Aktionen, wie zum Beispiel die Hausbesuche bei den zukünftigen Erstklässlern oder das Basteln unterschiedlicher Instrumente aus Haushalts- und Naturmaterialien.

Mit Abstand am spannendsten war für die Kinder des Waldkindergartens Ebsdorfergrund aber der Tag, an dem der Rettungswagen in den Wald kam! Natürlich nicht im Einsatz, jedenfalls nicht im üblichen Sinne: Sebastian Bleser von der Johanniter Unfallhilfe Regionalverband Mittelhessen kam mit dem RTW in den Waldbienenwald, um den Kindern den Einsatzwagen und seine Arbeit aus nächster Nähe vorzustellen.

Zunächst zeigte der Notfallsanitäter den Inhalt der Taschen, Rucksäcke und all die weiteren Dinge, die Rettungssanitäterinnen und -sanitäter für ihre Arbeit brauchen. Dabei durfte natürlich ausgiebig ausprobiert werden, und unter anderem kamen EKG-Monitor, Tragetuch, Thermometer und Schiene zum Einsatz. Auch die Trage durfte eine Hauptrolle spielen, inklusive Probeliegen durch kleine „Patientinnen“ und „Patienten“.
Danach ging es für alle Kinder in den Rettungswagen hinein! Sie durften auf dem Beifahrersitz platznehmen, in alle Schränke gucken, und die weiteren lebensrettenden Maschinen und Materialien kennenlernen, die in einem Rettungswagen bereitgehalten werden.

„Mama, am tollsten war, dass wir alles ausprobieren durften!“

Anschließend konnten die Kinder im Tipi die Rettungsdecke ausgiebig testen und sich in der Versorgung unterschiedlicher Verletzungen ausprobieren. Und last, but not least, wurden natürlich auch Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet: Ganz schön laut aus nächster Nähe!

Die Waldbienenkinder waren allesamt begeistert – vom Rettungswagen, aber auch von Notfallsanitäter Sebastian Bleser, der den RTW und seine Arbeit kindgerecht und mit viel Spaß an der Sache vorgestellt hat. In diesem Sinne konnten auch die Erzieherinnen berichten: „Es war toll zu beobachten, wie viel Vorwissen die Kinder teilweise schon mitgebracht haben, und wie konzentriert alle zugehört und mitgemacht haben!“

Der Waldkindergarten Ebsdorfergrund und die Waldbienenkinder bedanken sich ganz herzlich für den tollen Tag mit dem Rettungswagen der Johanniter Unfallhilfe!
Comments