Neuigkeiten‎ > ‎

Laternenfest des Waldkindergartens Ebsdorfergrund

veröffentlicht um 04.10.2019, 13:43 von Markus Knauf   [ aktualisiert: 04.10.2019, 13:47 ]

Laternenlichter erhellen den Herbstwald

Kerzenlicht erhellt den herbstlich dämmernden Wald – was kann es Stimmungsvolleres geben? In den Genuss dieser besonderen Atmosphäre kamen die „Waldbienen“ des Waldkindergartens mit ihren Familien am Laternenfest.

Im Vorfeld wurden natürlich mit den Erzieher*innen Laternen gebastelt (Waldkinder sind zwar sehr gerne in der freien Natur unterwegs, lieben es aber auch, kreativ zu sein, zu basteln und zu malen). Sogar ein kleines Theaterstück wurde eingeübt. Bevor die kleinen Füße durch den Blätterwald raschelten, lauschten die Kinder zunächst gespannt der Geschichte des heiligen Sankt Martin. Das – von Kindern des Waldkindergartens aufgeführte Theaterstück – griff im weiteren Verlauf des Laternenumzugs das Thema des barmherzigen Ritters Martin wieder auf. Umringt von Eltern und Kindern wurde die Szene der Mantelspende rührend im Wald nachgespielt.

Auf ihrem Weg durch den Wald sangen alle zusammen Laternenlieder und freuten sich über heißen Punsch und Weckmänner am Ende des stimmungsvollen Umzugs. Die Laternen erleuchteten den Wald rund um den Kindergarten, bis alle zufrieden nach Hause gingen: „Mein Licht ist aus, ich geh nach Haus. Rabimmel, rabammel, rabumm.“


Comments