Neuigkeiten‎ > ‎

Advent im Wald

veröffentlicht um 06.12.2016, 14:50 von Markus Knauf
Am Montag den 28.11.2016 wurde auch im Waldkindergarten ganz feierlich die Adventszeit eingeläutet. Eine mit Tannenzweigen gelegte Spirale – der Adventsgarten - wurde vom Team liebevoll vorbereitet. In der Mitte auf einem Baumstamm stand ein Windlicht.

Nachdem alle Kinder und anwesenden Eltern „Alle Jahre wieder“, von Katharina an der Gitarre begleitet, gesungen haben, durfte sich das erste Kind auf den Weg machen. Mit einem Teelicht im Glas ging ein Kind nach dem Anderen durch die Spirale zum Windlicht um dieses daran zu entzünden und es auf dem Rückweg nach außen zwischen den Zweigen abzustellen. Nacheinander sind alle Waldbienen alleine oder in Begleitung der Eltern oder Katharina ganz bedächtig durch die Spirale von Tannenzweigen gegangen. Beobachtet von singenden Kindern und Eltern durfte jedes Kind seine Kerze abstellen. Ein paar Kinder machten sich zweimal auf den Weg um eine Kerze für ihre kranken Geschwister oder Großeltern in den Adventsgarten zu stellen. Ein schönes Bild, unser fertiger Adventsgarten! Für mich, eine neue und sehr schöne Erfahrung.

Nun war erstmal Frühstück angesagt, am wärmenden Feuer im Tipi mit warmen Getränken, schmeckt es gleich doppelt gut. Auch einen Adventkranz – Danke, an Fam. Stein/Zschiesche - haben die Waldbienen um jeden Morgen Licht in die Dunkelheit zu bringen und das Warten auf das Christkind zu versüßen.

Wir wünschen allen eine gesegnete Adventszeit und den Kindern viel Geduld beim Warten auf‘s Christkind.


Comments